Operationen
Indikation (Gründe):  Neben der Korrektur der Nasenform sind in einzelnen Fällen zusätzliche Korrekturen an anderen Stellen des Gesichtes (z.B. des Kinns oder der Joch-Beine) notwendig, um eine verbesserte Harmonie in das Erscheinungsbild des Gesichtes zu bringen. Die Wangenregion bzw. die Jochbeine können mehr betont, ein fliehendes Kinn kann aufgebaut werden.

  • Ästhetik


Operation:
  • In der Regel in Vollnarkose.
  • Die Korrektur erfolgt über einen Schnitt im Mundvorhof oder über einen Hautschnitt unterhalb des Kinns.


Nach der Operation:
  • Normal sind Schwellungen und Blutergüsse im Operationsgebiet.
  • Am Kinn ist ein Heftpflasterverband für 10 Tage notwendig.
  • Die Arbeitsunfähigkeit beträgt bis zu 10 Tage.


Profilplastik

Praxisgemeinschaft Gartenmatt
Gartenmatt 3
CH-8180 Bülach

Tel +41 44 861 15 50
Fax   +41 44 860 95 39
info@gartenmatt.ch